Grenzen setzen

Nein!, Aus!, Pfui!

Grenzen sinnvoll und fair setzen

Nein, Aus, Pfui!

Im Zusammenleben zwischen Dir und Deinem Hund gibt es ganz sicher Dinge, die nicht sein sollen. Blumenzwiebeln rausrupfen, ins Bett springen, ungebeten aus dem Auto aussteigen, Fußleisten annagen, Schuhe klauen, den Garten umgraben, Essbares vom Tisch klauen usw. Die Liste ist beinahe unendlich erweiterbar. Möchtest Du Deinen Hund daran hindern, unerwünschte Dinge zu tun, musst Du ihm Grenzen setzen. Manchmal sanft, im Hinblick auf Giftköder-Alarm usw. ggfs. auch mal deutlich. Uns ist wichtig: immer fair und nachvollziehbar!

Du lernst, Deinem Hund Sachen sinnvoll und unter Berücksichtung von Lerntheorie und Entwicklungsstand zu verbieten und zu erlauben, ihm Dinge wegzunehmen, die er nicht haben darf und Ressourcen wie Raum und Zeit zu verwalten. Immer nach dem Motto: So wenig Grenzen, wie nötig - soviel Freiheit, wie möglich. Beides aber präzise, deutlich, konkret und niemals auf Kosten anderer. Wir arbeiten hierbei nicht mit Ab- oder Umlenkung, sondern zeigen Dir, wie Du Deine Persönlichkeit und Deine Körpersprache so einsetzt, dass Dein Hund sie versteht und akzeptiert.

Nach Bewältigung des Kurses wendest Du die Kommandos "Nein" und "Aus" sicher an und verfügst über das nötige Wissen für ein Decken-/Boxentraining.

Dies verschafft Deinem Hund eine größere Freiheit und ein sorgenfreies Leben!


Kursinformationen

Umfang: fünf Gruppenstunden, mind. vier, max. sechs Teilnehmer
Voraussetzungen: keine
Kursleitung: Mandy Kühn
Trainingszeit: freitags, 18:00 Uhr (ab dem 25.03.2022)
Trainingsort: Emmerstedt (Genaueres wird den Teilnehmern nach Anmeldung bekannt gegeben)
Kosten: 120,00 Euro bei Einzelbuchung, 580,00 Euro für Module 1-5 (Umfang: 25 Stunden)

Verbindliche Anmeldung

    Einzelmodul Grenzen buchen5x5-Gesamtmodul buchen


    Was unsere Teilnehmer sagen…

    Sehr liebe, einfühlsame, sympathische und kompetente Trainerin.

    Susan Kupfer (via Facebook)

    Anton ist jetzt der dritte Hund, den ich Daniela im Dogwalking anvertraue. Egal, was ist: hier wird jedes Problem versucht zu lösen.

    Nadine Dobler

    Mensch und Hund in den besten Händen!

    Chris Koch (via Facebook)

    Diese Kurse werden Sie interessieren

    allerweltshunde-leinenführigkeit-teaser
    Die Leinenführigkeit

    Sie lernen, Ihrem Hund über eine klare Führung Sicherheit zu vermitteln und so vorab unerwünschtes Verhalten zu vermeiden.

    Mehr erfahren
    allerweltshunde-freifolge-teaser
    Die Distanzarbeit

    „Dranbleiben ohne Leine“, auch unter Ablenkung - wie das funktioniert erarbeiten wir in diesem Kurs.

    Mehr erfahren
    allerweltshunde-rückruf-teaser
    Der Rückruf

    Welche Schritte Sie für einen zuverlässigen Rückruf gehen müssen, erfahren Sie in diesem Modul.

    Mehr erfahren