Hundewanderungen

Gemeinsam unterwegs

So entstehen Gemeinschaft und tolle Erinnerungen!

Wandern mit Wencke, Vici & Co.

Wir möchten Dich und Deinen Hund entführen - in große und kleine Abenteuer, durch blühende Heidelandschaft oder auf kahle Berghänge im Harz 😉
Zieh die Wanderschuhe an, pack Deinen Rucksack und schnapp Dir Deinen Hund - los geht´s!

Zusammen spazieren zu gehen ist die naheliegendste und ehrlich gesagt auch die schönste und einfachste Beschäftigung für Mensch und Hund. Die Natur erleben, besondere Schätze entdecken, berghoch im Gleichklang schnaufen - es gibt wohl kein anderes Erlebnis, das fester zusammenschweißt als eine gemeinsame Wanderung. Darum lassen wir die Hunde, wie sie sind, und ziehen einfach los!

Unsere Wanderungen führen in unbekannteres Terrain, zu entlegenen Winkeln und auf vergessene Pfade. Wir genießen es, abseits von touristischen Strecken unterwegs zu sein und als Gruppe unsere Ruhe zu haben.

Sei gespannt, was für schöne Ecken es rundum unsere Region zu entdecken gibt!

Rahmenbedingungen

Die Wandertouren sind für Menschen mit guter Kondition gedacht, wenngleich auch keine sportlichen Höchstleistungen zu erbringen sind. Die Hunde sollten gut verträglich sein, damit ihnen möglichst viel Freilauf gestattet werden kann. In Gebieten mit und zu Zeiten von Leinenpflicht bleiben alle Hunde angeleint. Wir sind in der Natur zu Gast und das bedeutet, dass wir ihre Bewohner:innen respektieren und nicht im Wohnzimmer von Wildtieren herumgestöbert wird. Die Hunde bleiben daher auf den Wegen. Hunde mit einem unkontrollierbaren Jagdtrieb bleiben bitte an der Leine oder zu Hause.

Unsere Touren sind zwischen 8 und 12 km lang. Genauere Informationen teilen wir Dir zu den jeweiligen Terminen mit.

So viele Hunde?

Dort, wo viele Hunde aufeinander treffen, kann es durchaus auch mal Streit geben, auch wenn wir bislang immer sehr harmonische Gruppen betreut haben. Unterwegs gibt es für die Hunde soviel zu entdecken, dass sie anderes als Stress im Kopf haben. Sollte es dennoch einmal vorkommen, dass zwei Hunde aneinander geraten, greifen unsere Trainer:innen professionell ein und lösen den Konflikt kompetent. Ihren Anweisungen ist unbedingt Folge zu leisten! Läufige Hündinnen können aus Rücksichtnahme auf mitwandernde Rüden (und ihre Besitzer:innen) nicht an den Wanderungen teilnehmen.


Weitere Informationen

Voraussetzungen: Sozialverträglichkeit (bei Unsicherheiten bitte nachfragen), gute Kondition bei Mensch und Hund
Leitung: Wencke Evers
Termine: 19.11.2022 (weitere in Planung), 11:00 Uhr bis ca. 13:30 Uhr
Treffpunkt: 29399 Wahrenholz, Genaueres wird den Teilnehmer:innen nach Anmeldung bekannt gegeben
Kosten: 25,00 Euro (pro Hund)

Verbindliche Anmeldung

Was unsere Teilnehmer sagen…

Sehr liebe, einfühlsame, sympathische und kompetente Trainerin.

Susan Kupfer (via Facebook)

Anton ist jetzt der dritte Hund, den ich Daniela im Dogwalking anvertraue. Egal, was ist: hier wird jedes Problem versucht zu lösen.

Nadine Dobler

Mensch und Hund in den besten Händen!

Chris Koch (via Facebook)

Diese Kurse werden Sie interessieren

allerweltshunde-freifolge-teaser
Die Freifolge

„Dranbleiben ohne Leine“, auch unter Ablenkung - wie das funktioniert erarbeiten wir in diesem Kurs.

Mehr erfahren
allerweltshunde-rückruf-teaser
Der Rückruf

Welche Schritte Sie für einen zuverlässigen Rückruf gehen müssen, erfahren Sie in diesem Modul.

Mehr erfahren
Einen jagenden Hund mit einfachen Mitteln kontrollieren zu können, sorgt für entspannte Spaziergänge und erleichtert den Alltag.
Die Distanzarbeit

Den Hund verschiedene Kommandos über eine größere Entfernung ausführen zu lassen, kann im Alltag hilfreich sein.

Mehr erfahren