Wencke Evers

Über Allerweltshunde

Das Passende für Dich und Deinen Hund

Hallo,

ich bin Wencke - wie schön, dass Du Dich für mich und meine Arbeit interessierst!

 

Ich bin im Oktober 2021 über ein Praktikum zu Allerweltshunde gekommen und dort geblieben. Jetzt freue ich mich, ein festes Teammitglied der Hundeschule zu sein.

 

Zusammen mit meinem dreijährigen Beaglerüden SVERRE wohne ich in Braunschweig und bin somit auch gerne deine Ansprechpartnerin für Trainings im Raum meiner Heimatstadt.

 

 

 

Als ich zehn Jahre alt war, zog der erste Hund bei uns ein. Ein Beagle, mit dem ich die ersten Kurse und Seminare besuchte und der für mich der gutmütigste Lehrmeister war. Durch ihn durfte ich das erste Mal erfahren, wie wertvoll und intensiv das Band zwischen Mensch und Hund sein kann, wenn man sich gegenseitig versteht und als Team funktioniert.

 

Mit den Jahren und um viele Erfahrungen reicher, hatte ich das Gefühl über ein sehr großes Wissensspektrum zu verfügen, sodass ich Hunde aus dem Tierschutz übernahm. Ganz andere Persönlichkeiten und Verhaltensweisen, neue Themen und Herausforderungen, die auch andere Herangehensweisen und Trainingsmethoden verlangten. Bei mir entstand dabei nicht selten das Gefühl der Überforderung und meine Ideen vom Zusammenleben mit einem Hund wurden immer schwieriger umsetzbar. Ich stieß mit meinen Kenntnissen und bisherigen Erfahrungen an meine Grenzen und an diesem Punkt fiel der Entschluss zur Hundetrainerausbildung. Ich wollte mit umfangreichem und fundiertem Wissen meinen eigenen Weg in der Arbeit und dem Umgang mit Hunden finden.

Mein Masterstudium musste der Ausbildung weichen und mein Fokus liegt seitdem auf dem Mensch-Hund-Training.

 

Drei Ausbildungsjahre bei der ATN, viele Seminaren, Workshops, Freiwilligenarbeit in Kanada und zahlreiche Webinare später steht für mich fest, dass es in der Arbeit mit Menschen und Hunden nicht „die eine Methode“ gibt.

Stattdessen darf jedes Mensch-Hund-Team seinen eigenen Ansatz finden, um sich auf seinen ganz individuellen Weg zu begeben.

 

Dabei möchte ich Dich gerne unterstützen und dort abholen, wo Du alleine nicht mehr weiterkommst. 

 

Mir ist es wichtig, Euch als Team kennenzulernen und sowohl Dich als auch Deinen Hund als Individuum zu betrachten, bevor ich mit Dir gemeinsam bespreche, wo es hingehen kann und wie Euer Weg dorthin aussieht.

In meinem Training möchte ich Eure Kommunikation untereinander und das Gefühl füreinander als Grundlage für Euer Miteinander in Einklang bringen, damit ihr Euch im Alltag aufeinander verlassen könnt.

Ob ihr vor Schwierigkeiten in Eurem Zusammenleben steht, Euch mit der Grunderziehung Eures Hundes auseinandersetzen möchtet oder einfach eine Möglichkeit zur gemeinsamen Beschäftigung und Auslastung sucht - ich helfe Dir gerne dabei! 

 

 

 

Darüber hinaus bin ich mit einem Beagle an meiner Seite sehr für alle Jagdhunde und Themen rund um das Jagen zu begeistern!

 

Meine Themen-Schwerpunkte sind
- Fährtensuche
- Rückruf
- Jagdkontroll-Training
- Crossdogging

 

 

Ich freue mich auf Dich und Deinen Hund, auf neue Persönlichkeiten, Geschichten und darauf, Euch auf Eurem individuellen Weg zusammen und zueinander zu begleiten!